Sie sind hier: Startseite Gleichstellung Talents

Talents

Ab diesem Semester zeichnen das Institut für Informatik und die Bonner Informatik Gesellschaft herausragende Studentinnen mit den Grace-Hopper-Preisen aus. Die Preise sind nach der Informatikpionierin Grace Hopper benannt, die neben ihren wissenschaftlichen Errungenschaften auch für ihre Beharrlichkeit und ihren Mut neue Wege zu gehen bekannt ist. Passend zu ihrem Motto „If in doubt – do it“ fordern wir dich auf dich für die Grace-Hopper-Preise zu bewerben!

Was kann man denn gewinnen?
Jede Preisträgerin erhält neben der ausdrücklichen Anerkennung einen Geldpreis über 300 Euro. Außerdem motivierst du deine Kommilitoninnen auch eine spannende Studienarbeit zu schreiben.

Klingt gut, welche Voraussetzungen muss ich erfüllen?
(1) Du hast innerhalb des letzten Jahres (oder ein klein bisschen früher) eine sehr gute Studienarbeit (Projektgruppe, Bachelorarbeit, Lab, Mastararbeit) angefertigt oder du hast maßgeblich an einer Veröffentlichung mitgewirkt.
(2) Du warst zum Anfertigungszeitpunkt in einem der Bonner Studiengängen Informatik oder Cyber Security eingeschrieben.

Also meine Arbeit war vielleicht sehr gut, aber es gibt bestimmt bessere Arbeit als meine...
Wir zeichnen die Qualität deiner Arbeit aus und berücksichtigen dabei ganz klar deinen Studienfortschritt. Falls du denkst dass deine Arbeit zwar sehr gut, aber nicht die beste ist, sprich mit deine:r Betreuer:in über die Preise! „If in doubt – do it“!

Wie kann ich mich bewerben?
Du oder dein:e Betreuer:in füllen dieses Formular aus. Dabei hängst du oder dein:e Betreuer:in ein kurzes, formloses Schreiben an, in dem erklärt wird was dein (wissenschaftlicher) Beitrag ist und warum deine Arbeit besonders gut ist.

Bis wann kann ich oder mein:e Betreuer:in mich bewerben?
Einsendeschluss ist der 20. Juni.

Wann werden die Preisträgerinnen ausgezeichnet?
Die Preisverleihung findet am Freitag den 09. Juli zwischen 16 Uhr und 18 Uhr statt, also 2 Wochen vor Vorlesungsende.

Artikelaktionen