Sie sind hier: Startseite Pressemitteilungen Erste digitale Wissenschaftsrallye Poppelsdorf ein voller Erfolg
Datum: 08.02.2021

Erste digitale Wissenschaftsrallye Poppelsdorf ein voller Erfolg

Die jährlich stattfindende Wissenschaftsrallye der Uni Bonn ist eine gute Gelegenheit für Schüler*innen von 13 bis 17 Jahren, die Institute in Poppelsdorf kennenzulernen und sich für ein mögliches Studium zu orientieren. In diesem Jahr fand die Rallye erstmals digital statt – mit rekordverdächtiger Teilnehmerzahl.

Samstag, 10:00 Uhr – normalerweise treffen die Wissenschaftsrallye-Teilnehmer*innen peu à peu am Institut ein, denn bei der beliebten Schnitzeljagd verteilt sich das Gros weitläufig über den Stadtteil. Doch dieses Jahr war es anders – erstmals fand die Veranstaltung der „Jungen Uni“ digital per Zoom statt.  

Das Team der Informatik und des Bonn-Aachen International Center for Information Technology (b-it) war mit neun Kolleg*innen, bestehend aus Wissenschaftlern und Studierenden, gut aufgestellt und vorbereitet. So konnten direkt nach Startschuss bereits 40 von insgesamt über 200 Schüler*innen begrüßt und betreut werden – deutlich mehr als bei den bisherigen, physischen Rallyes.

Die Teilnehmer*innen erwartete ein durchdachtes Konzept: Zur Einstimmung auf das Thema Informatik wurde in einem Kino-Raum ein kurzer Film gezeigt, der das Wesen der Künstlichen Intelligenz vermittelte. In drei weiteren Räumen aufgeteilt, wurden die Schüler*innen dann selbst spielerisch aktiv und erlebten, wie Maschinen lernen. Drei Studierende präsentierten zudem ein anschauliches Beispiel aus der aktuellen KI-Forschung. Natürlich gab es auch Raum, um auf individuelle Fragen rund ums Informatik-Studium einzugehen.

Das Feedback zum Angebot fiel äußerst positiv aus, was sich auch in den Besucherstatistiken zeigte. Das Bonner Informatik-Team ist gespannt, welche Teilnehmer*innen wir in den kommenden Semestern wiedersehen werden – dann hoffentlich persönlich auf dem Campus in Poppelsdorf.

Ein besonderer Dank gilt den Studierenden, die die Informatik-Station so engagiert vorbereitet sowie betreut und das Angebot in dieser Form ermöglicht haben.

 

Artikelaktionen